St. Pauli Fahrt nach Berlin mit dem „Mudder-Hartmann-Klub“ und dem „Alten Stamm“

25. Oktober 2012, 09:50 Uhr

Vom 25.10. bis 26.10.2012 sind der Mudder-Hartmann-Club und der Alte Stamm auf Einladung von Krista Sager nach Berlin gefahren und haben dort ein Programm absolviert, das aus dem Besuch einer Plenardebatte im Bundestag, der Besuch des Bundesministerium des Inneren, einer Stadtrundfahrt sowie einer Führung durch die ehemalige Stasi-Zentrale in der Normannenstraße.

Paulifahrt_2013Die Fahrt fand im Rahmen einer vom Bundespresseamt finanzierten Bürgerfahrt statt, die jede/r Abgeordnete mindestens 3 Mal jährlich anbieten kann.

Anders als bei anderen Fahrten kannten sich die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits, daher war die Stimmung von Anfang an sehr gut.
Neben der Debatte im Bundestag gehörte der Besuch der ehemaligen Stasi-Zentrale zu den Höhepunkten der zweitägigen Fahrt.  Während der fast dreistündigen Führung wurden die Methoden der Stasi, der unglaubliche Umfang der Überwachung sowie die manipulative Politik des SED-Regime in der DDR thematisiert.
Zwei Tage, vollgepackt mit Informationen und auch für die Abgeordnete mit vielen guten Momenten mit gleichgesinnten St. Pauli-Fans.

Zurück