till steffen und krista sager vorlesetag 2011

Herr Bello und das blaue Wunder: Vorlesetag vor ZweitklässlerInnen aus Eimsbüttel in der Bücherhalle:

15. November 2011, 12:36 Uhr

Am 15.11. war Krista Sager wie jedes Jahr einmal zum Vorlesen für Kinder unterwegs. Dieses Jahr hat sie mit Till Steffen (Hamburgs ehemaliger Justizsenator, jetzt für die GAL in der Hamburger Bürgerschaft und auch ein ausgezeichneter Vorleser ;)) zusammen die Bücherhalle Eimsbüttel besucht.

Das Publikum waren 20 ZweitklässlerInnen aus Eimsbüttel, die das Buch „Herr Bello und das blaue Wunder“ von Paul Maar genauso lustig und spannend fanden wie die beiden Vorleser.

Die Geschichte: Max und sein Papa bekommen einen Hund, der sich in einen Menschen verwandelt und sich obendrein auch noch in ihre Nachbarin verliebt. Wie es dazu kommen konnte, was dann passiert und wie sich am Ende alles zum Guten wendet …. erfährt jeder, der sich dieses wundervolle Kinderbuch kauft oder ausleiht.

Toll, dass die „Stiftung Lesen“ den Vorlesetag immer wieder organisiert und dass die Bücherhalle Eimsbüttel die Räume zur Verfügung gestellt hat!

Nächstes Jahr im November ist Krista Sager ganz sicher auch wieder dabei.

Zurück